Service-Navigation

Suchfunktion

Meldung Nr. 2-2018

Datum: 06.06.2018

Sommergerste

Die Sommergerste spritzt nun die Grannen. Eine Fungizidbehandlung ist aktuell aufgrund der wechslehaften Witterung und des dadurch entstehnden Infektionsdrucks ratsam. Besonders wichtig ist in der Gerste auf die Krankheit Ramularia zu schauen. Hierfür sollte unbedingt ein Produkt mit dem Wirkstoff Chlorthalonil (Credo oder Amistar Opti) eingesetzt werden. Achten Sie darauf, dass Credo eine Aufbrauchfrist bis zum 30.10.2018 hat. Falls Sie Credo noch haben, sollten Sie dieses unbedingt in der Gerste verbrauchen. Amistar Opti steht in der nächsten Saison (2019) noch zur Verfügung. Mögliche Kombinationen können wie folgt zum Einsatz kommen:

1,0 l/ha Adexar + 1,2 l/ha Credo oder 1,0 l/ha Adexar + 1,5 l/ha Amistar Opti   

1,0 l/ha Elatus Era + 1,5 l/ha Amistar Opti

0,6 l/ha Aviator Xpro + 1,5 l/ha Credo

1,0 l/ha Ascra Xpro + 1,25 l/ha Amistar Opti

und weitere

Feldrandhygiene

Ungräser, Unkräuter, Pilze und Insekten können vom Rand her in die Bestände eindringen. Wenn noch nicht überall geschehen, mulchen oder mähen Sie zum vorbeugenden Schutz ihrer Felder die Ackerränder ab. 

Fußleiste